Risiken vermeiden

Risiken vermeidenEs ist ein alltäglicher Kampf, wenn Sozialleistungen nur das Existenzminimum sichern oder das Einkommen sehr gering ist. Das Projekt „Budgetplanung mit niedrigem Einkommen" in Bockenem soll dabei helfen, Risiken zu reduzieren, die zur Armut führen.

Insbesondere wenn Eltern mit geringen Einkommen Verantwortung für ihre Kinder übernehmen müssen, ist eine gute Haushaltsplanung entscheidend.

Die Evangelisch-lutherische Jugendhilfe Bockenem e.V. hat seit 50 Jahren Erfahrung mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen, die sie in ihren Wohn- und Tagesgruppen sowie Erziehungsstellen unterstützt.

Das Projekt „Budgetplanung mit niedrigem Einkommen" soll vor allem helfen, Risiken, die zur Armut führen, zu reduzieren.

Die Bischöflichen Stiftung Gemeinsam für das Leben fördert dieses Angebot zur Vermeidung von Armut mit 3.000 Euro.