Jackpot – das große Los ziehen

suche arbeit web fotoliaDer Caritasverband Hildesheim führt in einem sog. „Stadtteil mit besonderem Entwicklungsbedarf" ein Projekt durch zur aktivierenden Berufshilfe für Jugendliche, die das Bildungssystem bisher nicht erreichen konnte. Es will Jugendlich begleiten, die sich in der schwierigen Übergangsphase zwischen Schule und Beruf befinden. Für die jungen Menschen zwischen 15 und 21 Jahren bieten die Sozialarbeiter Berufsorientierung, Bewerbungshilfe und das Sichtbarmachen ihrer Talente an.

Angedacht ist auch zu Unternehmen aus der Wirtschaft Kontakt aufzubauen, damit auch von dieser Seite Unterstützung für das Bewerbungstraining geleistet wird. „Eine Ausbildungsstelle wäre mein Jackpot. Eine gute Ausbildung ist mir sehr wichtig, um später meine Familie ernähren zu können", sagt ein junger teilnehmender Mann.

Die Bischöfliche Stiftung Gemeinsam für das Leben ist von der Idee sehr überzeugt und fördert dieses Projekt mit 4.000 Euro.